Tische & Stühle Schränke Sekretäre Vitrinen Kommoden Polstermöbel Uhren Vertikos Verschiedenes
Ende des 16. Jahrhunderts kam eine
Ausdrucksform auf, die die bildende Kunst im
17. Jahrhundert beherrschte und im beginnenden
18. Jahrhundert vom Rokoko abgelöst wurde.

Monumentale Größe und aufwendiges
Schmuckwerk zeichnet das Tischlerhandwerk
der Barockzeit aus. Die Möbel des Barocks
zeigen eine starke Bewegtheit der Aufrissformen,
die alle Einzelglieder unter das Ganze stellen und
doch zeigt sich oft eine durchdachte Symbolik in
den Details einer überschwenglichen Ornamentik.

Reiches Schmuckwerk und die stark bewegte
Art der Gestaltung rufen ein festliches
Raumgefühl hervor.